auf knopfdruck.

gibt es für „sich – zu viele – gedanken – macher“ eine möglichkeit sich eben nicht immer so viele gedanken zu machen?
über alles und jeden. worte. und taten. missverständnisse. und gesten. unbeantwortete anrufe.

falls jemand den knopf findet um es auszustellen: sagt mir bescheid.
danke.

******************************************************

[video meiner neuen lieblingsband ( ;-) ) brand new mit jesus christ in der letterman show aus dem jahre 2007 ]


1 Antwort auf “auf knopfdruck.”


  1. 1 Määäääx 12. Juli 2009 um 2:29 Uhr

    Das kommt darauf an was für gedanken mann sich macht. Die stressigen gedanken verursacht mann meistens. Ein stressiger gedanke führt zum nächsten, also erkenne den ersten stressigen gedanken und ignoriere ihn.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.